home

25.02.2012 | Die Galerie f75 bei der "Langen Nacht der Museen" 2012

Die Galerie f75 beteiligt sich wie im vergangenen Jahr auch 2012 an der "Langen Nacht der Museen".
Am 17. März wird die Galerie von 19 Uhr abends bis zum 18. März um 2 Uhr früh geöffnet sein.
Tickets können Sie unter 0711 601.54.44 bestellen, genauere Informationen mit dem Tourenplan finden Sie unter www.lange-nacht.de.
Die Galerie f75 wird Sie mit einem Pianisten willkommen heißen.

02.01.2012 | Geänderte Öffnungszeiten

Die Galerie f75 ist Donnerstags und Freitags geöffnet.
Die Zeiten: 15 bis 19 Uhr.
Außerdem können Sie die Galerie natürlich jederzeit nach Vereinbarung anschauen.
Wenden Sie sich an Wilfried Dechau (Tel. 0172 7178776) oder Daniel Fuchs (Tel. 0171 1920220).

29.10.2011 | Jahresausstellung 2011

Am 17. und 18. Dezember (Sa. und So.) zeigt die Galerie f75 ihre Jahres-Verkaufsausstellung.
Die f75-Editionsbilder mit den Motiven der Einladungskarten werden erstmals in einer Gesamtschau gezeigt.
Die Preise der Fotografien liegen zwischen 50 und 1000 Euro.

Die Verkaufsausstellung ist von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

 

10.09.2011 | N e u : die "f75-edition"

Mit der eintägigen Ausstellung von Jürgen Pollak zu nine eleven beginnt die Galerie f75 mit einer "edition".
Für jede Ausstellung in der Galerie f75 wird es ab sofort eine Edition 12+2 im Format 29 x 24 cm auf Aludibond für 150 Euro inkl. MwSt, geben.
Die hohe Qualität in dezentem Format erlaubt den Einstieg in den Aufbau einer Fotosammlung.

12.07.2011 | Nur am 10. und 11. September: Jürgen Pollak | nine eleven

Am 5. September 2001 zog Jürgen Pollak mit Greencard nach New York. Wenige Tage später hörte er die bedrohlich tief über seinem Appartement fliegende Maschine, die Sekunden später in einen der Twintowers krachte. Er verließ das Haus in der 13. Straße und sah erst an der Ecke 6th Avenue das ganze Ausmaß der Katastrophe. Zutiefst geschockt und erschüttert fotografierte Jürgen Pollak die Geschehnisse dieses Tages in seinem Neighbourhood und versuchte, mit der Kamera zu erfassen, was seinem Verstand unbegreiflich blieb. Immer wieder zog es ihn Downtown und er machte Aufnahmen, die Downtown Manhattan nach den Anschlägen abseits der brennenden Ruinen von Ground Zero zeigen. Diese Bilder werden anlässlich des 10. Jahrestages erstmals öffentlich gezeigt und ausgestellt: in der Fotogalerie f75.

Achtung: nine eleven, die elfte Ausstellung in der Fotogalerie f75
wird nur an einem Tag gezeigt: am 11.9., 9/11, nine eleven

Sonntag, 11.9., 14 bis 20 Uhr

1-5 von 14 nächste Seite >>